Ökologisch-Demokratische Partei
Ortsverband Neufahrn/Eching

Portrait Karl Bock
Karl Bock

Karl Bock

Wohnort
Neufahrn
Beruf
Notar a.D.

Interessen und Ziele

Fahrradfahren ist gut. F├╝r das Klima und f├╝r die eigene Gesundheit. Neufahrn hat viele Pendelnde, Studierende sowie Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, die t├Ąglich in Nachbarorte fahren. F├╝r Radfahrende sind leider die inner├Ârtlichen M├Âglichkeiten ebenso unzureichend und gef├Ąhrlich, wie die Wege in die Ortsteile und die Nachbarkommunen. Die einzige asphaltierte Strecke, nach Eching, erlaubt als "Fu├čweg, Radfahrer frei" nur Schrittgeschwindigkeit. Zahlreiche Parkplatzzufahrten stellen auf dem sehr schmalen Weg zudem ein erhebliches Risiko dar. Der Radweg nach Garching ist weder befestigt, noch beleuchtet. Gerade im Sommer w├╝rden auf dieser Strecke zum Garchinger Forschungsgel├Ąnde wohl viele auf das Fahrrad als staufreies und flexibles Verkehrsmittel umsteigen - der Bedarf ist sicher gro├č: einmal wegen des Universit├Ątsstandortes, zum andern wegen des U-Bahn-Anschlusses nach M├╝nchen. Auch auf der Bahnhofstra├če fehlt derzeit ein Radweg f├╝r mehr Sicherheit. Das Fahrrad wird zunehmend als ganzj├Ąhriges Verkehrsmittel genutzt. Schnee- und Eisgl├Ątte auf Radwegen ist dabei besonders gef├Ąhrlich. Deshalb ist ein z├╝giger und regelm├Ą├čiger Winterdienst unabdingbar. Dringend zu modernisieren sind auch die Fahrrad-Abstellanlagen am Bahnhof sowie an einigen Schulen und Sporthallen, wo immer noch die sogenannten "Felgenkiller" anzutreffen sind. Auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Gemeinde gibt es noch viel zu tun, helfen Sie mit!

Gerne beantworte ich Ihre Fragen. Nutzen Sie das Kontaktformular.